2015 | Fahnensegnung

Pressetext zur Fahnensegnung der Liedertafel am 1. Mai 2015

Durch zahlreiche kleine und teils sehr großzügige Spenden konnte das Vereinsbanner der Uttinger Liedertafel fachgerecht wiederhergestellt werden. Bereits 1927 geweiht, wurde die prächtig restaurierte Fahne am Maifeiertag im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes gesegnet. In seiner Ansprache erläuterte Monsignore Weiss Bedeutung von Brauchtum und chistlicher Symbolik und erläuterte den 1. Mai als Nationalfeiertag der Bayern zu Ehren der »Patrona Bavariae«, wird doch die Gottesmutter als Schutzpatronin Bayerns seit Jahrhunderten verehrt. So betrachtete er dies als einen willkommenen Anlaß, die Fahne als Ausdruck von Glaube und Heimatverbundenheit gerade an diesem Tag zu segnen.

Dass am selben Tag auch der 2. Vorsitzende Alban Bayer seinen 70. Geburtstage feierte, ließ er ebenfalls nicht unerwähnt. Musikalisch umrahmt wurde der festliche Gottesdienst vom Uttinger Blasorchester und selbstverständlich vom 30-köpfigen Chor der Liedertafel. Zahlreiche Lieder aus ihrem umfangreichen Repertoire wurden eindrucksvoll vorgetragen und auch das Lied der Bayern durfte zum Abschluß nicht fehlen. Im Festzelt der Maibaumfreunde am alten Feuerwehrhaus wurde allen Gästen die Fahne präsentiert und nach offziellen Ansprachen auch die leiblichen Genüsse nicht ganz vergessen. Bier und Wein, Weißwurst, Brezn, Schweinsbraten und weitere Darbietungen der Blasmusik rundeten das festliche Ereignis ab und selbst das eher bescheidene Wetter konnte die gute Stimmung der Anwesenden in keiner Weise trüben.


Impressum | E-Mail kontakt[at]liedertafel-utting.de © Webmaster: www.alfgrafik.de  Letzte Aktualisierung: 3. Februar 2019